13. Europäischer Datenschutztag – Der TLfDI lädt ein zur Bürgerfragestunde im Thüringer Landtag

Pressemitteilung des Thüringer Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit vom 16.01.2019

Anlässlich des 13. Europäischen Datenschutztags (Data Protection Day) lädt der Thüringer Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (TLfDI), Herr Dr. Lutz Hasse, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Frage- und Antwortstunde in den Thüringer Landtag ein.

Wann: Montag, 28. Januar 2019, von 10 Uhr bis 14 Uhr
Wo: Thüringer Landtag, Raum F 004, Jürgen-Fuchs-Straße 1, in 99096 Erfurt

 
Der Europäische Datenschutztag wurde 2006 auf Initiative des Europarats ins Leben gerufen und wird seit 2007 jährlich begangen. Die Wahl des Datums fiel auf den 28. Januar, da an diesem Tag im Jahr 1981 die Europaratskonvention Nr. 108, das Übereinkommen zum Schutz des Menschen bei der automatischen Verarbeitung personenbezogener Daten, unterzeichnet wurde. Ziel des Tages, an dem sich alle mit Datenschutz befassten Stellen in Europa mit Veranstaltungen und Aktionen beteiligen, ist es, das Bewusstsein der Bevölkerung im Kontext des Datenschutzes und der Privatsphäre zu erhöhen.

Wir freuen uns auf Sie! Bitte melden Sie sich am Empfang an.

 
Die Pressemitteilungen des Thüringer Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit können hier abgerufen werden.