Berliner Datenschutzbeauftragte beim Netzfest der re : publica

Pressemitteilung der Berliner Beauftragten für Datenschutz und  Informationsfreiheit

Auch in diesem Jahr ist die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit am 4. und 5. Mai 2019 mit einem Infostand beim Netzfest der re:publica 2019 im Park am Gleisdreieck (Ostpark) vertreten.

Im Programmtrack Politics & Society des digitalen Volksfests stellen drei Mitarbeiter der Behörde ihre Arbeit vor. Neben dem Dauerbrenner Datenschutz-Grundverordnung wird in diesem Jahr dem Thema Medienpädagogik ein besonderer Schwerpunkt gewidmet. Während des gesamten Fests beantworten wir am Informationsstand Fragen rund um den Datenschutz.

Wann?
Samstag, 4. Mai 2019 von 10:00 – 20:00 Uhr
Sonntag, 5. Mai 2019 von 10:00 – 18:00 Uhr

Wo?
Park am Gleisdreieck (Ostpark), Möckernstraße 26, 10963 Berlin

Programm
Samstag, 4. Mai 2019 von 14:45 Uhr – 15:30 Uhr:
Digital Natives – Digitale Profis?
Workshop mit Matthias Scheibleger, Medienpädagoge der BlnBDI

Sonntag, 5. Mai 2019 von 11:30 Uhr – 12:15 Uhr: Datenschutzaufsicht unter DS-GVO: Wer wir sind, wie wir arbeiten und was das neue Recht gebracht hat
Vortrag von Dr. Philipp Stroh, juristischer Referent der BlnBDI

Sonntag, 5. Mai 2019 von 14:15 Uhr – 15:00 Uhr:
DSG-VO Fragestunde – ein Jahr später
Workshop mit Dr. Philipp Stroh, juristischer Referent der BlnBDI und Christian Dahler, Referent Informatik der BlnBDI

e1Eine ausführliche Programmbeschreibung finden Sie auf der Webseite der BlnBDI unter www.datenschutz-berlin.de und unter www.netzfest.de.