Safer Internet Day (SID) TLfDI & ThILLM – Gemeinsam für Datensicherheit beim häuslichen Lernen!

Pressemitteilung des Thüringer Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Am Dienstag, den 09. Februar 2021 findet zum 18. Mal der internationale Safer Internet Day (SID) statt. Das Motto lautet auch dieses Jahr wieder: „Safer Internet Day: Together for a better internet“. In diesem Sinne unterstützt der Thüringer Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (TLfDI) das Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM) bei seinem aktuellen Vorhaben zum Thema Datenschutz für pädagogische Führungskräfte. Fast auf den Tag genau vor einem Jahr unterzeichneten der Thüringer Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Dr. Lutz Hasse und der Direktor des Thüringer Instituts für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien, Dr. Andreas Jantowski, einen neuen Kooperationsvertrag, der nun auch mit dieser Veranstaltung mit Leben gefüllt wird.

Angeregt durch den gemeinsamen Podcast „Was geht und was darf? Datenschutz im Kontext Schule“ aus dem Jahr 2020 möchten beide Institutionen das Thema Datenschutz im schulischen Kontext nunmehr um eine Videokonferenzreihe erweitern und mit diesem Fortbildungsangebot vor allem Schulleitungen erreichen Mit diesem Format werden themenbezogene Frage- und Fortbildungsrunden zum Schwerpunkt Datenschutz angeboten. Bei der Konferenz mit dem Thema „Datensicherheit in der Arbeit mit der Thüringer Schulcloud“ können die Teilnehmer und Teilnehmerinnen ihre Fragen stellen und fachliche Auskunft vom TLfDI als Experten bekommen.

Die erste Veranstaltung zur „Videokonferenzreihe zum Thema Datenschutz für pädagogische Führungskräfte“ findet am

10. Februar 2021, 14:00 – 16:00 Uhr
Thema:
„Datensicherheit beim häuslichen Lernen“ statt.

ThILLM & TLfDI – am Puls der Zeit !