Tätigkeitsberichte des Thüringer Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit veröffentlicht

Der Thüringer Landesdatenschutzbeauftragte, Dr. Lutz Hasse, stellte gestern (28. Februar 2018) seinen 3. Tätigkeitsberichts im nicht-öffentlichen Bereich und seinen 12. Tätigkeitsberichts im öffentlichen Bereich vor.

Dass Datenschutz Hochkonjunktur hat, merkt man beim Thüringer Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (TLfDI) vor allem am Arbeitsumfang im Berichtszeitraum 2016/2017. Die Zahl der registrierten Posteingänge des TLfDI von 2011 bis 2017 hat sich nahezu verdreifacht; von 2016 auf 2017 ist sogar ein Anstieg von knapp 50 Prozent zu verzeichnen. Offenbar ist es gelungen, Bürger, Unternehmen, aber auch Behörden für den Schutz der Privatsphäre, für die der Datenschutz immer bedeutender wird, zu sensibilisieren. Auch die ab 25. Mai 2018 wirksam werdende Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) wirft Ihre Schatten voraus: Viele Anfragen betrafen (und betreffen) das neue Datenschutzrecht und der TLfDI war (ist) für Vorträge zu diesen Thema sehr gefragt. Den TLfDI beschäftigte ein umfangreiches Potpourri an Fällen quer durch die gesamte Landesverwaltung und die Thüringer Unternehmen. Beispielhaft sei hier die Frage genannt, ob alle Telefonate der Thüringer Polizei aufgezeichnet und abgehört wurden. Auch bei den Kommunen gab es viel zu tun: Spannend war z. B. die Frage, ob ein Gemeinderat in öffentlicher Sitzung entscheiden kann, ob ein Bürgermeister abgewählt werden soll. Selbst im Schulbereich gibt es immer wieder datenschutzrechtliche Überraschungen. Eine Lehrkraft ließ es sich nicht nehmen, die Leistungen ihrer Schüler auf Facebook zu diskutieren. Nicht zuletzt befasste sich der TLfDI als Bundesvorsitzender des Arbeitskreises Datenschutz und Bildung mit schulischen Problemen, etwa mit Lehr- und Lernplattformen (Clouds) – ein sehr weites Feld …

Die Tätigkeitsberichte des Thüringer Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit können unter folgenden Links abgerufen werden:
3. Tätigkeitsbericht im nicht-öffentlichen Bereich ,
12. Tätigkeitsbericht im öffentlichen Bereicc .

Die Pressemitteilungen des Thüringer Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit können hier abgerufen werden.