Wir sind Europa! Auch bei uns Daheim! LfDI startet Videoreihe anlässlich des Europatags 2020

Pressemitteilung des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg vom 15.05.2020

„Europa lässt sich nicht mit einem Schlage herstellen und auch nicht durch eine einfache Zusammenfassung. Es wird durch konkrete Tatsachen entstehen, die zunächst eine Solidarität der Tat schaffen.“ Der französische Außenminister Robert Schuman legte am 09. Mai 1950 mit diesen Worten den Grundstein für die Europäische Union. In diesem Mai jährt sich die Feier europäischer Solidarität zum 70. Mal.

Auch der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg möchte das Jubiläum des Europatags feiern – ist doch gerade auch die DS-GVO ein wichtiger Meilenstein und Zeugnis eines zusammenwachsenden Europas. Die neue Videoreihe „Datenschutz – zum Luaga fir Dahoim ond Iberall“ greift grundlegende Datenschutz-Themen auf und erklärt, wie man die europaweit geltenden Regelungen hier in Baden-Württemberg praktisch umsetzt. Denn Europa ist nicht irgendwo weit weg, sondern bei uns vor Ort.

Die erste Folge führt ins Themengebiet Datenschutz ein und gibt einen Überblick über wichtige Bausteine und Begrifflichkeiten. Die kommenden Folgen werden speziellere Datenschutz-Themen wie „Löschkonzept“ oder „Transparenzpflicht“ in den Mittelpunkt stellen und vertiefen. Die Reihe richtet sich insbesondere an kleine und mittelständische Unternehmen, Vereine und natürlich auch an unsere Kommunen.

Folge 1 kann hier abgerufen werden: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/wp-content/uploads/2020/05/Allgemeine-Datenschutz-Schulung-2020-05.mp4

Bei Rückfragen erreichen Sie uns unter der Telefonnummer 0711/615 541-13.

Die Pressemitteilungen des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg können hier abgerufen werden.