Youngdata als Datenschutz-Beitrag zur Digitalen Bildung

Pressemitteilung des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz vom 24.01.2018.

Staatssekretärin Heike Raab, Bevollmächtigte des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und für Europa, für Medien und Digitales, hat sich heute im Rahmen eines Informationsbesuchs beim Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI), Herrn Prof. Dr. Dieter Kugelmann, über die Jugendseite www.youngdata.de und die weiteren Aktivitäten und Kooperationen im Bereich Medienbildung informiert. Als Koordinatorin des Digital-Dialogs zeigte sie sich insgesamt an den Bildungsaktivitäten des LfDI interessiert.

„Youngdata ist ein wichtiger Bestandteil unserer Bemühungen, die jungen Onliner über Chancen und Risiken der Internetnutzung zu informieren; damit erfüllen wir seit langem Aufgaben, die uns künftig auch ausdrücklich die Datenschutz-Grundverordnung zuerkennt, nämlich entsprechende Aufklärungsmaßnahmen gegenüber Kindern und Jugendlichen anzubieten. Daneben sind die über 500 Schülerworkshops im Jahr besonders hervorzuheben, die von uns konzipiert sind und über uns von den Schulen in Rheinland-Pfalz gebucht werden können“, so Prof. Dr. Kugelmann.

Youngdata ist seit 2013 als Informationsangebot für junge Internetnutzer online; seit 2014 ist es das gemeinsame Jugendportal aller Datenschutzaufsichtsbehörden. Die Seite enthält Informationen zum Selbstdatenschutz bei der Nutzung Sozialer Netzwerke und Messenger, Spielekonsolen, des Smartphones an sich, klärt über Cybermobbing auf und bietet ganz allgemeine Hintergrundinformationen zum Datenschutz. „Wir wollen aber nicht den Zeigefinger erheben und mahnen“, so Prof. Dr. Kugelmann, „unser Anliegen ist es vielmehr, konkrete Tipps und Handlungsempfehlungen zu geben und datenschutzfreundliche Alternativen aufzuzeigen, um junge Menschen in Fragen des Selbstdatenschutzes zu sensibilisieren und Hilfestellungen zu geben.“

Zur Webseite Youngdata .

Die Pressemitteilungen des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz können hier abgerufen werden.