Datenschutz in Schulen

Öffentliche Schulen verarbeiten eine Vielzahl verschiedener personenbezogener Daten über die Schülerinnen, Schüler und Eltern. Die Zulässigkeit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten wird in den einzelnen Bundesländern in der Regel durch bereichsspezifische Vorschriften zum Datenschutz (z.B. in Schleswig-Holstein: Schulgesetz) und ergänzend durch entsprechende Verordnungen (z.B. für Schleswig-Holstein: Schul-Datenschutzverordnung (SchulDSVO) geregelt. Daneben gelten die allgemeinen Landesdatenschutzgesetze der jeweiligen Bundesländer.

Weiterlesen Datenschutz in Schulen



Rabattsysteme

Viele Unternehmen bieten ihren Kunden Rabatt- bzw. Bonuskarten an, mit denen die Kunden vermeintlich vorteilhafte Preisnachlässe in Anspruch nehmen können. Diese Rabattsysteme sind datenschutzrechtlich aus mehreren Gründen bedenklich. Zunächst wird oftmals bereits bei der Beantragung von Rabattkarten eine Vielzahl von persönlichen Informationen abgefragt. Der betroffene Kunde sollte sich genau überlegen, welche Angaben er machen möchte und ob er die in den Anmeldeformularen enthaltene vorformulierte Einwilligungserklärung unterzeichnen möchte. Der Betroffene sollte prüfen, ob für ihn aus den Informationen zur Einwilligungserklärung u.a. hinreichend deutlich wird, wer zu welchem Zweck über welche Daten verfügt und wo und von wem, welche Daten zu welchem Zweck verarbeitet werden (werden die Daten z.B. übermittelt, wenn ja, an wen?). Auch muss über die Freiwilligkeit und die Widerspruchsmöglichkeit aufgeklärt werden.

Weiterlesen Rabattsysteme



Datenschutz in Kindergärten

Auch in Kindertagesstätten taucht immer wieder die Frage auf, ob und in welchem Umfang die personenbezogenen Daten der Kinder verarbeitet werden dürfen. Die Verarbeitung ist nur dann zulässig, wenn eine gesetzliche Regelung den konkreten Datenumgang erlaubt bzw. bei Fehlen einer gesetzlichen Ermächtigungsgrundlage eine datenschutzrechtlich wirksame Einwilligung der Erziehungsberechtigten vorliegt.

Weiterlesen Datenschutz in Kindergärten



Informationen zur Löschung von Google-Einträgen

Ihr Löschbegehren müssen Sie zunächst direkt an Google richten. Dazu führen Sie bitte das unter der Seite https://support.google.com/legal/ beschriebene Verfahren durch bzw. füllen Sie direkt unter https://support.google.com/legal/contact/lr_eudpa?product=websearch&hl=de das dortige Formular aus. Was die Frage der Authentifizierung bzw. der Einsendung von Ausweiskopien an Google anbelangt, so beachten Sie bitte die unten genannten Ausführungen.Weiterlesen Informationen zur Löschung von Google-Einträgen